Mikrofon Hörsaal

Ringvorlesung

"Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel"
Mikrofon Hörsaal
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Über die Ringvorlesung

Die Ringvorlesung "Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel" findet jedes Semester statt. Zu diesem Format laden wir Referent*innen ein, die zu unseren drei Kernbereichen und verwandten Themen vortragen.

Die Informationen und Zugangsdaten zu den anstehenden Veranstaltungen finden Sie hier auf unserer Website oder auf TwitterExterner Link unter dem Hashtag #KomRexRVLExterner Link und FacebookExterner Link.

Die Ringvorlesung des KomRex im Wintersemester 2023/24 steht erneut unter der Überschrift "Angegriffene Demokratie - Befunde und Gegenmittel". In diesem Semester beschäftigen sich die vier Vorlesungen mit den Themen Anastasia-Szene, Verschwörungsglaube, Antisemitismus und der digitalen Rechtsextremismusforschung.

Die Ringvorlesung findet dieses Semester wieder in Präsenz statt. Hierfür steht der Raum 308 im Campus Carl-Zeiss-Straße zur Verfügung.

Datum Refernt*innen Thema
07.11.2023 

Silvio Duwe

(Journalist)

Die Anastasia-Szene als völkisch-antidemokratische Sammlungsbewegung

05.12.2023  Roland Imhoff

(Professur für Sozial- und Rechtspsychologie, Gutenberg-Universität Mainz)

Die Psychologie des Verschwörungsglaubens
16.01.2024 

Leonard Kaminski

(Persönlicher Referent des Beauftragten der Bundesregierung
für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus)

Hass auf Jüdinnen und Juden – Indikator für den Status unserer Demokratie
30.01.2024 

Maik Fielitz

(Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft – IDZ Jena)

Prämissen, Herausforderungen und Grenzen einer digitalen Rechtsextremismusforschung
Hinweis

Ausschlussklausel: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die antidemokratischen, rechtsextremen Parteien, Organisationen bzw. Szenen zuzuordnen sind, wie auch Personen, die durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung treten bzw. in der Vergangenheit traten, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Chronologie

  • Ringvorlesung Sommersemester 2023

    Die Ringvorlesung des KomRex im Sommersemester 2023 stand unter der Überschrift "Angegriffene Demokratie - Befunde und Gegenmittel".

    • 03.05.2023 KomRex-Team (Friedrich-Schiller-Universität Jena): Wem gehört der Montag? – Vorstellung der Herbstumfrage 2022
    • 17.05.2023 Anna Weers (Amadeu Antonio Stiftung): Rechte Landnahme und zivilgesellschaftliche Intervention im ländlichen Raum
    • 31.05.2023 Prof. Dr. Peter Wetzels (Universität Hamburg): Die Verbreitung von Demokratiedistanz und rechtsextremen Einstellungen in Deutschland vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Krisen und Herausforderungen
    • 14.06.2023 Prof. Dr. Marion Reiser & Dr. Anne Küppers (Friedrich-Schiller-Universität Jena): Politische Kultur in Stadt und Land – Ergebnisse des Thüringen-Monitors 2022
    • 28.06.2023 Veronika Kracher (Amadeu Antonio Stiftung): Georg Soros finanziert die Trans-Agenda? Zum Verhältnis von Antisemitismus und LGBTQ-Feindlichkeit
  • Ringvorlesung Wintersemester 2022/23

    Die Ringvorlesung des KomRex im Wintersemester 2022/23 stand unter der Überschrift "Angegriffene Demokratie – Extreme Rechte und das Internet".

    • 26.10.2022 Prof. Dr. Elżbieta Korolczuk (Södertörn Universität, Schweden): Gender and right-wing populism in the context of anti-gender campaigns
    • 02.11.2022 Andreas Kemper (Publizist und Soziologe, Münster) Antifeministische Diskurskoalitionen der Rechten
    • 09.11.2022 André Dörfer (Sozialberatung Stuttgart e.V., Fachberatungsstelle Gewaltprävention) Versteckspiel im Web 2.0: Wie gehen Jugendliche mit rechtsextremen Youtube- und Instagram- Inhalten um?
    • 23.11.2022 Dr. Thomas Gesterkamp (Politikwissenschaftler und Journalist, Köln) Mimikry: Väterrechtler und ihre Tarnstrategien
    • 07.12.2022 Michael Wörner-Schappert (Medienpädagoge, Referent im Bereich Extremismus bei jugendschutz.net, Mainz) Ablehnung, Abwertung, Entmenschlichung. LGBTQI+-Feindlichkeit im Internet
    • 18.01.2023 Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung, Chefredakteurin von Belltower.News)
  • Ringvorlesung Sommersemester 2022

    Die Ringvorlesung des KomRex im Sommersemester 2022 stand unter der Überschrift "Angegriffene Demokratie - Befunde und Gegenbefunde".

  • Ringvorlesung Wintersemester 2021/22

    Schwerpunkt: "Der NSU und die aktuellen Herausforderungen durch den Rechtsterrorismus"

    • Januar 2022: Stephan J. Kramer (Erfurt) – Aktuelle Aspekte des Rechtsextremismus und des Rechtsterrorismus aus der Sicht des Verfassungsschutzes
    • Januar 2022: Prof. Dr. Andreas Beelmann (Jena) – Wie radikalisieren sich junge Menschen? Eine integrative Theorie und Möglichkeiten der Prävention
    • Dezember 2021: Prof. Dr. Tanjev Schultz (Mainz) – Der NSU, die Medien und die öffentliche Auseinandersetzung mit rechtem Terror
    • November 2021: Petra Pau (Berlin) – Kein Schlussstrich - Bilanz der parlamentarischen Aufklärung im NSU-Komplex​
    • November 2021: Prof. Dr. Thomas Grumke (HSPV NRW) – NSU und der Verfassungsschutz
    • Oktober 2021: Prof. Dr. Florian Knauer (Jena) – Das Urteil des OLG München im NSU-Prozess – Eine Bestandsaufnahme und kritische Würdigung aus der Perspektive der gesamten Strafrechtswissenschaft
  • Ringvorlesung Sommersemester 2021

    „Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel“

  • Ringvorlesung Wintersemester 2020/21

    „Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel“

  • Ringvorlesung Sommersemester 2020

    „Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel“

    Entfiel pandemiebedingt.

  • Ringvorlesung Wintersemester 2019/20
  • Ringvorlesung Sommersemester 2019