Pia Lamberty

Ringvorlesung Sommersemester 2022 - III

Pia Lamberty: "Alternative Wahrheiten? Verschwörungserzählungen und Desinformation als Gefahr für Demokratien"​
Pia Lamberty
Foto: Daniel Pasche
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltung beendet
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Vortrag
Referent/in
Pia Lamberty
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja

Dritter Beitrag der Ringvorlesung im Sommersemester 2022 am 01.06.2022, diesmal spricht Pia Lamberty zum Thema "Alternative Wahrheiten? Verschwörungserzählungen und Desinformation als Gefahr für Demokratien".

Nicht nur die Coronapandemie, sondern auch der russische Angriffskrieg auf die Ukraine haben gezeigt, welche zusätzliche Gefahr Desinformation und Verschwörungserzählungen sein können. Für die Gesellschaft ist es nach wie vor eine Herausforderung, Gegenstrategien zu entwickeln. In ihrem Vortrag beleuchtet die Sozialpsychologin und CeMAS-Geschäftsführerin Pia Lamberty, warum Menschen alternativen Wahrheiten folgen und welche Rolle der digitale Raum bei der Verbreitung dieser Inhalte spielt.

CeMAS bündelt als gemeinnützige Organisation interdisziplinäre Expertise zu Themen wie Verschwörungs­ideologien, Antisemitismus und Rechtsextremismus. Durch systematisches Online-Monitoring und moderne Studiendesigns analysiert CeMAS aktuelle Entwicklungen, um daraus innovative Strategien abzuleiten.