Transfer

Das KomRex ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung der Friedrich-Schiller Universität, das folgende Aufgaben übernimmt.

  • Durchführung von Forschung und Evaluationen
  • Hochschulübergreifende Kooperationen
  • Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Politik, Praxis und Zivilgesellschaft
  • Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit im Themenbereich
  • Strukturunterstützung und Drittmittelakquise

Das KomRex bietet wissenschaftliche Expertise zu den Themenfeldern Rechtsextremismus und -populismus, Radikalisierung und Demokratiepädagogik. Wir sind darum bemüht, diese Expertise im Rahmen eines Wissenschafts-Praxis-Transfers in die lokale Zivilgesellschaft zu tragen, etwa in Form von Beratungs- und Evaluationstätigkeiten. Daneben bieten wir aber auch Informationsveranstaltungen an, die sich u.a. an Lehrer*innen und Schüler*innen, Sozialpädagog*innen, Vereine und zivilgesellschaftliche Netzwerke, aber auch an Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung bzw. von Polizei- und Justizbehörden richten. Wir bieten Expertise u.a. zu folgenden Themenschwerpunkten an:

  • Ideologie und Organisationsstrukturen des Rechtsextremismus in Thüringen
  • Parteiförmiger Rechtsextremismus und -populismus in Westeuropa: Ideologie, Akteure, Erfolgsbedingungen
  • Geschichte, Ideologie und Akteure der Neuen Rechten
  • Populismus und Demokratie: ein ambivalentes Verhältnis
  • Ursachen und Dynamiken von Radikalisierungsprozessen sowie Möglichkeiten ihrer Prävention
  • Historische und aktuelle Ausprägungen des Antisemitismus
  • Antirassistische Bildungsarbeit in Theorie und Praxis

Sollten Sie eine Veranstaltung planen und zu diesen oder ähnlichen Themen wissenschaftliche Referent*innen suchen, können Sie sich gerne jederzeit mit Ihren Anfragen an uns wenden!

Partner und Förderer

Logo Ministerium
Logo Ministerium
Logo
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang