Dr. des. Franziska Schmidtke

Franziska Schmidtke

 

 

 

 

 

 

 

Geschäftsführerin des KomRex

Kontakt

KomRex
Humboldtstr. 11
07743 Jena

Raum: 205

Telefon: 03641 930958
Fax: 03641 930952
franziska.schmidtke@uni-jena.de

Arbeits- und Forschungsinteresse

  • staatliche Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus
  • rechtsextreme Parteien im Europäischen Parlament

Projekte

  • Thüringen-Monitor Integration

Vita

seit Mai 2017 Geschäftsführerin des KomRex-Zentrum für Rechtsextremimusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration

begleitend Tätigkeit als Referentin und Trainerin im Bereich Rechtsextremismusprävention und Demokratieförderung, etwa beim DGB Bildungswerk Hattingen (Multiplikatorenausbildung MQ REX), für die Bundeszentrale für politische Bildung oder Lokalen Aktionsplänen in Thüringen

Oktober 2010 bis Mai 2017 Koordinatorin des KomRex

Juni 2012 bis Oktover 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für empirische Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse am Institut für Soziologie der FSU Jena

April 2011 bis Juni 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt “Delegationseliten nach dem Systemumbruch” des Sonderforschungsbereich 580 (SFB) an der FSU Jena

seit Oktover 2011 Lehrbeauftragte am Institut für Soziologie an der FSU Jena

Oktober 2005 bis April 20121Studium der Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Soziologie an der FSU Jena, Schwerpunkte: politische Kulturforschung der BRD, Parteienforschung, Antisemitismusforschung, internationale Friedens- und Konfliktforschung

November 2008-Februar 2009 Auslandssemester an der Rothberg International School (zugehörig zur Hebräischen Universität in Jerusalem)

Publikationen

Schmidtke, Franziska. 2018. Rechtsextremismusprävention im wiedervereinigten Deutschland – Schwerpunkte und Entwicklungslinien. In: Beelmann, Andreas (Hrsg.).Toleranz und Radikalisierung in Zeiten sozialer Diversität. Wochenschau Verlag. Frankfurt a.M.
Best, Heinrich, Axel Salheiser, Franziska Schmidtke und Lars Vogel. 2017. Topografie und regionale Kontextanalyse des Rechtsextremismus in Thüringen. Projektbericht für das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit, Erfurt.
Quent, Matthias, Axel Salheiser und Franziska Schmidtke. 2016. Gefährdungen der demokratischen Kultur in Thüringen. Expertise zur Überarbeitung des Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, Erfurt.
Schmidtke, Franziska und Robert Kiesel. 2015. Europas radikale Rechte ein Jahr nach der Europawahl. Eine Zwischenbilanz. In: Melzer, Ralf (Hrsg.). Impulse gegen Rechtsextremismus, Friedrich-Ebert Stiftung. Forum Berlin: Berlin.
Schmidtke, Franziska und Torsten Oppelland. 2015. Parlamentsaktivitäten der Rechtsaußenparteien im Europäischen Parlament 2009-2014. Bundeszentrale für politische Bildung.
Schmidtke, Franziska. 2015. Demokratieförderung und Rechtsextremismusprävention in den Bundesländern. Eine vergleichende Analyse der Landesstrategien. In: Wolfgang Frindte, Daniel Geschke, Nicole Haußecker und Franziska Schmidtke (Hrsg.). Rechtsextremismus und „Nationalsozialistischer Untergrund“ - Interdisziplinäre Debatten, Befunde und Bilanzen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Schmidtke, Franziska.2015. Frauen in der parlamentarischen Politik: Rekrutierung und Karrieren. In: Thüringer Landtag (Hrsg.). Ein Vierteljahrhundert parlamentarische Demokratie. Der Thüringer Landtag 1990-2015, S.190-213.
Frindte, Wolfgang, Daniel Geschke, Nicole Haußecker und Franziska Schmidtke (Hrsg.). 2015 im Erscheinen. Rechtsextremismus und „Nationalsozialistischer Untergrund“. Interdisziplinäre Debatten, Befunde und Bilanzen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Schmidtke, Franziska. 2014. Landesprogramme für Demokratie und gegen Rechtsextremismus. Eine vergleichende Expertise für das Thüringer Ministerium für Familie, Soziales und Gesundheit. Erfurt.
Schmidtke, Franziska. 2013. Erträge und Tendenzen der Rechtsextremismusforschung. Tagungsbericht. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen (3/2013), S. 57-69.
Heinrich Best und Franziska Schmidtke. 2013. Validitätsprüfung ausgewählter Indikatoren rechtsextremer Einstellungen. Erfurt: Thüringer Staatskanzlei.
Best, Heinrich, Axel Salheiser, Katja Salomo und Franziska Schmidtke. 2012. Politische Kultur im Freistaat Thüringen. Thüringen International: Weltoffenheit, Zuwanderung und Akzeptanz. Thüringen-Monitor 2012. Erfurt %U http://www.thueringen.de/imperia/md/content/tsk/th__ringen-monitor_2012_mit_anhang.pdf.
Dwars, Daniel und Franziska Schmidtke. 2011. Issue Congruence and Political Communication in Representative Democracies – eine internationale Tagung des DFG-Sonderforschungsbereichs 580 im Alten Schloss Dornburg am 28./29. Oktober 2011, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang