Mi,12.12.| Rassismus(kritik) im Bildungswesen

Vortrag von Karim Fereiddoni

Meldung vom: 14. November 2018, 11:05 Uhr

karim_fereidooni ©Karim Fereidooni

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Karim Fereidooni auf Rassismuserfahrungen von Referendar_innen und Lehrer_innen im deutschen Schulwesen ein. Im Fokus des Vortrags steht die folgende Frage: „Warum ist es nach wie vor schwierig über Rassismus(erfahrungen) im Lehrer_innenzimmer zu sprechen?“

zum Referent:
Prof. Dr. Karim Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum.
www.karim-fereidooni.de

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltungen beginnen c.t., der Eintritt ist frei. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang